Back to news

[17.02.2018] Der Anlegerbrief - Staramba: Wort gehalten

17th February 2018

Im April 2017 hatte das Management von Staramba die erst einen Monat zuvor ausgege-bene Umsatzprognose in Höhe von 10 Mio. Euro deutlich, auf mindestens 15,9 Mio. Euro, erhöht – so früh im Jahr ein mutiger Schritt. Basis war die hohe Nachfrage nach digitalen Datenmodellen und einem selbstentwickelten Photogrammetriescanner. Nun wurden die vorläufigen Zahlen für 2017 veröffentlicht, und dem Unternehmen ist mit Erlösen in Höhe von 16,1 Mio. Euro eine Punktlandung gelun-gen, was einem Anstieg von 670 % zum Vor-jahr entspricht. Der Aktie konnte das noch keine Impulse geben, die Anleger dürften auf das Ergebnis der Coin-Platzierung und den Start des VR-Netzwerks Staramba.spaces war-ten. Wir sehen die Aktie weiter als Kauf.